Eine Ausbildung zum Superhelden?

Gibt´s doch gar nicht!

Richtig, eine Ausbildung zum Superhelden gibt es wirklich nicht. Aber es gibt Berufe für Super-Leute mit Super-Motivation – nämlich Erzieher oder Gemeindepädagogen! Wo Du beides lernen kannst? In der Malche.

Dort kannst Du die Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher oder zum kirchlich anerkannten Gemeindepädagogen machen – oder auch beides in der sogenannten Doppelqualifikation kombinieren.

Während der Ausbildung erwirbst Du sowohl sozial-pädagogische Kompetenzen für sozialpädagogische Einrichtungen als auch theologische Kompetenzen für kirchliche oder gemeindliche Berufsfelder. Die ersten beiden Ausbildungsjahre finden als Vollzeitunterricht statt. Die Erzieher starten danach ins einjährige Berufspraktikum. Wer Gemeindepädagoge werden möchte, sattelt noch ein weiteres Jahr Unterricht obendrauf. Das sich daran anschließende Berufspraktikum gilt dann für beide Berufe.