Voraussetzungen 2017-04-07T14:21:10+00:00

Voraussetzungen

I. Voraussetzungen für die Vollzeitausbildung Erzieherin/Erzieher

Schulabschluss Ausbildung Praktikum
Mittlerer Schulabschluss (FOR) Einschlägige, abgeschlossene Ausbildung (Kinderpfleger, Sozialassistent, Kinderkrankenschwester …) Nicht erforderlich
Mittlerer Schulabschluss (FOR) Nicht-einschlägige, abgeschlossene Ausbildung (Tischler, Bäcker …) 900 Stunden (= ½ Jahr Vollzeit) Praktikum/FSJ/Bufdi im sozial-pädagogischen Bereich (Kinder-tagesstätte, Altenheim …)
Fachhochschulreife im Sozial- und Gesundheitswesen (FHR) (schulischer und praktischer Teil) Nicht erforderlich Nicht erforderlich
Fachhochschulreife (FHR)/Allgemeine Hochschulreife/ Abitur (AHR) Entweder: Einschlägige, abgeschlossene Ausbildung (Kinderpfleger, Sozialassistent, Kinderkrankenschwester …) Oder: 900 Stunden (= ½ Jahr Vollzeit) Praktikum/FSJ/Bufdi im sozialpädagogischen Bereich (Kindertagesstätte, Altenheim …)

II. Voraussetzungen für die Vollzeitausbildung Gemeindepädagoge/Gemeindepädagogin

Geistliche Voraussetzungen:

  • Persönlicher Glaube an Jesus Christus und der Wunsch, ihm mit dem ganzen Leben zu dienen und ihm nachzufolgen

Formale Voraussetzungen:

  • Voraussetzungen wie oben (falls noch keine abgeschlossene pädagogische Ausbildung vorliegt)
  • Zugehörigkeit zu einer evangelischen Kirche (auch Freikirche)
  • Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen in der ehrenamtlichen Gemeindearbeit

III. Allgemeine Voraussetzungen

Für beide Berufe werden Selbständigkeit, Belastbarkeit, Fähigkeit zur Selbstreflexion, Teamarbeit und Lernbereitschaft erwartet.